Seite 1

zur Auswahl

Seite 3




Auf der Have

Ich stehe auf der steinernen Landzunge,
die gierig die Wellen des Wassers leckt.
In der Stille des Abends beginnt
der Fluss flüsternd zu erzählen:
Vom Rübezahl, der an der Quelle trinkt.
Von Schleppkähnen und kleinen Booten.
Von wagemutigen Felskletterern.
Doch er muss weiter, weiter.
Die Fenster der Elbhanghäuser
senden mir mit Abendsonnenblitz
einen freundlichen Heimatgruß.

20.01.2007 © Rolf Pflug

Ein Lächeln

Am Telefon nur geahnt
wärmt es mein Herz
lässt den tristen, grauen Tag
hell im goldenen Sonnenlicht glänzen:
Dein gutes Lächeln.>

© Rolf Pflug 11.02.2007

Was bleibt

Denk ich an Deine Arme
fühle ich noch Geborgenheit
ich spüre die Zärtlichkeit
die wir uns schenkten

Deine Wärme und Fürsorge
hüllen mich noch immer ein
ich erinnere mich an die schönen
gemeinsamen Erlebnisse

So behalte ich Dich in meiner Seele
werde Dich oft besuchen.
Dann lege ich eine weiße Rose
auf Dein Grab.

© Rolf Pflug 16.02.2007